Wein aus Deutschland

   Region: Mosel

   Weingut: Van Volxem

« Zurück zur Übersicht

Van Volxem Schiefer Riesling Name: Van Volxem Schiefer Riesling
Klassifizierung: QbA
Charakter: Jedes Glas dieses tänzelnden Rieslings versprüht schiere Lust beim Genuss. Dieser verzaubernde Mineralextrakt demonstriert ausdrücklich die Tugenden eines ungemein spannenden Jahrgangs an der Saar. Die pikante Mineralität des Schiefers (Nomen est Omen) tritt stark in den Vordergrund. Eine animierende Trinkigkeit, ein geradezu nicht enden wollender Trinkfluss, der durch eine moderate Alkoholgradation von knappen 12,0 Volumenprozent, eine verführerische Frucht und tiefe Mineralität zum fröhlichen Zechen verleitet. Ein Referenzriesling der Saar: Authentisch, mineralisch, rassig, strahlend-präzise!
Beschreibung: Rebsorte: 100 % Riesling
Ausbau: Stahltank, 6-7 Monate
Abfüllung Mai
Alkohol: 12 % Vol.
Säure: 7,6 g/l
Restzucker: 8,0 g/l


Weinstil: trocken
Weinbau: Naturnahe Bewirtschaftung
Ertragsreduzierung, späte selektive Lese von Hand,

Weinbereitung: spontan vergoren, lange Reifezeit, handwerklicher Ausbau
ohne Schönungsmittel

Empfehlung: zu weißem Fleisch oder Solo als Aperitif

Qualitätsstufe: QbA



Welt am Sonntag (25.03.2012):
"Der 2011er Saar Riesling  von Van Volxem ist das reine Vergnügen, ein Maul voll frischer Frucht und leichter Würze ... mit erstaunlichem Lagerpotential."

Blind Tasting Club (04/2012): "2011 Saar Riesling von Van Volxem - ein Bilderbuch-Gutswein!"
"Es wurde nicht zu viel versprochen! Tatsächlich ist schon der Einstiegswein des Saar-Vorzeigeweinguts Van Volxem eine echte Granate. Also nicht der Wucht wegen, denn mit seinen 12% kommt er süffig leicht daher. Doch bringt er mit  sich eine Substanz und Reife, die in diesem Segment ihres Gleichen sucht. Fast schon surreal erscheint dabei die Aprikosenfrucht, in einer so präzisen und intensiven Ausprägung, dass sie für manch einen wohl schon eine Überreizung  darstellt. Doch was man grundsätzlich bei jedem Schluck feststellen muss, ist diese wunderbare Ausgeglichenheit des Weins: Frucht, Schiefer-Mineralik, Säure ? alles da und in perfekten Dosierungen."
Weinwirtschaft 01/2013:
?Der Van Volxem Saar Riesling 2011 erhält als Sieger der 100-Besten-Liste der im deutschen Weinfachhandel vertriebenen Weine (nach 2009 bereits zum 2. Mal) den Titel ?Weisswein des Jahres?
?Deutschland unschlagbar. ...Und der Platz an der Sonne in der Bestenliste der 50 höchst bewerteten Weißweine der Welt gebührt in diesem Jahr Van Volxem, dessen Saar Riesling mit großem Abstand unser WEISSWEIN DES JAHRES ist. Hier stimmt einfach alles: Spitzen-Qualität, unschlagbarer Preis, handwerklich authentische Produktion, gebietstypische Schieferstilistik, Top-Ausstattung usw.?
Artiklnr.: 101320
Rebsorte: 100 % Riesling
Ausbau: Stahltank, 6-7 Monate
Abfüllung Mai
Alkohol: 12 % Vol
Säure: 7,8 g/l
Restzucker: 7,0 g/l


Weinstil: trocken
Weinbau: Naturnahe Bewirtschaftung
Ertragsreduzierung, späte selektive Lese von Hand,
Weinbereitung: spontan vergoren, lange Reifezeit, handwerklicher Ausbau
ohne Schönungsmittel
Empfehlung: zu weißem Fleisch oder Solo als Aperitif
Qualitätsstufe: QbA
Farbe: Weiß
Jahrgang: 2018
Inhalt: 0,75 l
Literpreis: 13.31 €
Preis: 9.98 €


Van Volxem Wiltinger Riesling Name: Van Volxem Wiltinger Riesling
Klassifizierung: Qaulitätswein b.A.
Charakter: ?Ein großer Wein ist immer das Spiegelbild seines Bodens!? Diese alte französische Winzerweisheit vermittelt kaum ein anderer Wein so eindrucksvoll wie unser Wiltinger Braunfels. Fast meint man, in den diese Lage prägenden dunkelbraunen Schiefer hineinzubeißen. Elegant vermählt sich das salzige Mineral mit dem animierenden Duft von weißem Pfeffer. Nach einigen Minuten im großen Glas entströmt dem zunächst rauchig-kräutrig anmutende Wein der zarte Duft von Anklängen von vollreifen gelben Früchten wie Aprikosen, Mirabellen und saftiger Weinbergspfirsich, mit feinsten Nuancen von Heidelbeeren und Veilchen. Dieser faszinierende Duft mündet in einem verführerischen, facettenreichen Spiel, das großen Wein mit langem Nachhall sinnlich erlebbar macht.
Beschreibung: Weinstil: trocken
Weinbau: Naturnahe Bewirtschaftung
Ertragsreduzierung, späte selektive Lese von Hand,
Weinbereitung: spontan vergoren, lange Reifezeit, handwerklicher Ausbau
ohne Schönungsmittel
Empfehlung: zu weißem Fleisch oder Solo




Farbe: Weiß
Jahrgang: 2018
Inhalt: 0,75 l
Literpreis: 19.33 €
Preis: 14.50 €