« Zurück zur Übersicht

Weingut / Erzeuger: Caol Ila

Caol Ila ist der gälische Name für den Islay Sund, der in einem der entlegendsten und schönsten Teile der schottischen Westküste die Insel Islay von der Insel Jura trennt.

Die Destillerie liegt an der Küste des Sunds, an einer Stelle, die 1846 zum Teil deshalb ausgewählt wurde, weil man dort das klare Wasser des Loch Nam Ban verwenden konnte, das noch heute die Hauptversorgung ausmacht. Damals wie heute kann man von der Destillationshalle aus die Seehunde im Islay Sund schwimmen sehen. Wenn Sie einen Schluck von diesem verführerischen, angenehm erfrischenden Malt nehmen, werden Sie gleich spüren, dass Sie auf Islay sind. Nur- wo da? Der bekannte Whisky Autor Michael Jackson bringt den weichen, olivenartigen Stil des Hauses auf den Punkt, indem er Caol Ila ?als einen wunderbaren Aperitif bezeichnet?.

Schnuppern Sie am Glas, und rauchige, meeresfrische Aromen wecken Erinnerungen an eine noch nicht lange vergangene Zeit, in der die Fischerei und das Torfstechen, aber die alten Traditionen leben fort in den Fähigkeiten der Destillerie-Arbeiter und in den Grundstoffen, die noch heute bei Caol Ila eingesetzt werden.

?Caol Ila blieb von vielen lange Zeit unentdeckt. Aber die wohlverdient steigende Beliebtheit führte im Juni 2002 zur Veröffentlichung von drei neuen, unterschiedlich alten Abfüllungen. Dieser Malt ist ein fantastisch ausgeglichener Islay mit feiner Wacholdernote und Untertönen von feuchtem Gras und ganz leicht gesalzenem Fisch? (David Broom, Whisky Autor und Experte)

Galerie

Zur vergrößerung des Bildes klicken Sie einfach drauf.