« Zurück zur Übersicht

Weingut / Erzeuger: Viticultori Associati di Canicatti

In der önogenen Problemzone der Genossenschaftskellereien verkörpert die Cantina Viticoltori di Canicatti ein leuchtendes Beispiel von Aufgeschlossenheit und modernem Denken. Nicht wenige Kooperativen sind schließlich immer noch in altem Versorgungsdenken verhaftet und entwickeln kaum ein Gespür für den "Wind der neuen Zeiten". Doch die "Lektüre" der Weine dieser Kellerei in den letzten Jahren hat uns eines besseren belehrt. Ptäsident Alfonso Lo Sardo hat die angeschlossenen Winzer beharrlich auf eine neue Kultur in den Weinbergen eingeschworen. Als Assistenten heuerte er dazu den Önologen Angelo Molito und als kompetenten Berater Tonino Guzzo an, der durch seine direkten Interventionen vor Ort unerwartet rasche Ergebnisse erzielt hat. Zu begutachten am besten an dem Zugpferd der Cantina, dem sortentypischen, komplexen Aynat aus mehr als 40 Jahre alten Nero D'Avola-Weinbergen. Auf Korkenhöhe mit ihm der klare, intensive Scialo, ein Verschnitt aus Nero D'Avola und Syrah. Von hohem Unterhaltungswert zu Niedrigpreisen dann der Rest der Produktion.

Quelle: Gambero Rosso 2008

Galerie

Zur Zeit befinden sich keine Bilder in der Datanbank, schauen Sie später noch einmal vorbei.