« Zurück zur Übersicht

Weingut / Erzeuger: Chateau de Beaucastel

Das Weingut mit 119 Hektar Rebfläche liegt in der Gemeinde Courthézon an der südlichen Rhone. Der Ursprung geht auf das 17. Jahrhundert zurück. Es wird in bereits vierter Generation von der Familie Perrin betrieben. Die Gebrüder Jean-Pierre und Francois Perrin haben sich rigoros dem ökologischen Weinbau verschrieben. Von 69 Hektar Rebfläche wird nach einem alten Familienrezept ein Châteauneuf-du-Pape erzeugt, der neben jenem aus dem Château Rayas zu den allerbesten der Appellation zählt sowie den der Zweitwein Coudoulet de Beaucastel. Zwei der Geheimnisse sind der niedrige Ertrag mit maximal 30 hl/ha und das hohe Alter der Rebstöcke mit über 50 Jahren.

Galerie

Zur vergrößerung des Bildes klicken Sie einfach drauf.